Skip to main content

Ein neues Baugebiet entsteht in Martfeld

Martfeld in Fakten:
Der Ort wurde im Jahre 1179 erstmals in einer päpstlichen Urkunde erwähnt, die Papst Alexander III. persönlich unterschrieben hat. Die im Schriftstück erwähnte Hofstelle CURTIS in MERDVELDE cum CAPELLA et PERTINENTIIS SUIS …“ (übersetzt: „Hof in Martfeld mit Kapelle und Zubehör“) mit ihrem angrenzenden Weideland und Wald (dem „Echterkamp“) bestimmt noch heute das Bild des Ortskerns. Die Gemeinde Martfeld wurde im Zuge der Gebietsreform im Jahr 1973 durch Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Martfeld, Hustedt und Kleinenborstel gebildet. Sie ist eine Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.

Das Gemeindegebiet von Martfeld ist 35,06 qkm groß und auf dieser Fläche leben 2.852 Einwohner. Der zentrale Ort Martfeld ist mit über 1.800 Einwohnern die größte zusammenhängende Ortslage und hier konzentrieren sich die Einrichtungen des Handels und der Dienstleistungen, die in ihrer Qualität und in dem Sortiment weit über das Angebot ländlicher Gemeinden hinausgehen. Fachgeschäfte ergänzen die zur Deckung des täglichen Bedarfs notwendigen Einrichtungen. Dieses wird auch durch die hohe Zahl von 237 Gewerbeanmeldungen dokumentiert.

Die Gemeinde Martfeld liegt ca. 40 km vom Oberzentrum Bremen und rund 25 km entfernt von den Mittelzentren Verden und Syke im Nordosten des Landkreises Diepholz. Die Entfernung zu dem Grundzentrum und Zentralort Bruchhausen-Vilsen beträgt in südlicher Richtung ca. 9 km.

Es entstehen in Martfeld bis zu 8 Baugrundstücke in unterschiedlichen Größen.

Kontaktieren Sie uns
Adresse

Ahlhorner Straße 6
27793 Wildeshausen

Kontakt

04431 - 1888 oder 74 81 5-0
info@muellerwohnbau.com

 

© 2022 Wohnbau Gruppe GmbH